MACS 80

Gerät zur Behandlung von infektiösem Abfall mit einer Kapazität von 80 Litern pro Zyklus


Kompaktes System zur Behandlung von Krankenhausabfällen

Merkmale:
• Kapazität von 80 Litern Abfall pro Zyklus
• integrierter 2-Wellen-Schreddder
• Volumenreduzierung bis zu 70%
• integrierter Dampfgenerator und Vakuumpumpe
• Behandlung von Abfall durch Schreddern, Sterilisieren mit gesättigten Wasserdampf und Umwandlung in ungefährlichen Haushaltabfall
• Zykluszeiten, abhängig von der Müllzusammensetzung, von 30 min bis 40 min
• einfache Operation, Öffnen und Schließen durch Handhebel
• einfaches Entnehmen des behandelten Abfalls
• Sicherheit durch elektrische Überwachung der Einfüll- und Entnahmeklappe
• keine chemischen Substanzen notwendig
• automatischer Prozess, einfach zu handhaben
• eingebauter Drucker ermöglicht die Dokumentation jedes Zyklus
• Rollen ermöglichen einen Transport zum Aufstellungsort
• Behandlungskammer und Dampfgenerator sind aus Edelstahl
• Bedienungssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Russisch, andere Sprachen gegen Aufpreis möglich, wenn die Siemenssteuerung diese
verarbeiten kann
• Dimensionen: LxHxB 1800 mm x 1650 mm x 890 mm
• Gewicht: ca. 930 kg

« zurück zur Übersicht

Produktbilder

  • MACS 80
  • MACS 80

    Ansprechpersonen

  • Dr.-Ing.

    Uwe Hartmann

    Geschäftsführer

    Telefon +49 371 33428111

  • E-Mail schreiben
  • Dipl.-Ing.

    Volkmar Reißmann

    Projektleiter

    Telefon +49 371 334281152

  • E-Mail schreiben

Das Team der ERMAFA Sondermaschinen- und Anlagenbau GmbH wünscht Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!